Fango - heilende Wärme aus dem Vulkan

Was ist Fango?

Fango ist ein mineralstoffreicher Schlamm, der aus einem Vulkangestein gewonnen wird. Schon zur Römerzeit vertrauten die Menschen auf seine heilende und lindernde Kraft und setzen diese bei den unterschiedlichsten Beschwerden ein. Dem Fango werden zusätzlich noch weitere Mineralien beigemischt, um seine positiven Eigenschaften zu verstärken und somit noch effektiver zu wirken Die mineralische Zusammensetzung besteht unter anderem aus Kieselsäure, Tonerde, Eisenoxid oder Magnesium.

Nach mindestens einem Jahr und durch Kontakt mit Sonne, Luft und Thermalwasser ist Fango “reif” zur Anwendung.

 

Wann wird Fango angewandt?

Da sich Fango im allgemeinen sehr positiv auf die Gesundheit auswirkt, indem es die Durchblutung steigert und den Stoffwechsel anregt, kann es jederzeit und bei fast allen Problem angewandt werden. Einerseits um Schmerzinderung zu schaffen, andererseits um den Heilungsprozess zu unterstützen/beschleunigen. Jedoch ist es nicht nur für medizinische Zwecke zu verwenden, sondern kann auch bei guter Gesundheit zur ganzheitlichen Entspannung und somit zur Verbesserung des Allgemeinzustandes führen.

Folgende positive Eigenschaften können Sie sich hierbei zu nutzen machen:

  • Muskelentspannend

  • Schmerzlindernd

  • Entschlackend

  • Regenerationsfördernd

  • Immunsystemstärkend

  • Blutdruckregulierend-& Blutzuckerspiegel senkend

 

Wie wird Fango angewendet?

Das Fango wird auf eine Temperatur von bis zu ca. 140 Grad erhitzt. In diesem Zustand wird das flüssige Gemisch nun auf eine Folie aufgetragen und etwas heruntergekühlt, damit es für die Anwendung angemessen und trotzdem noch sehr warm/heiß ist. Dabei verändert sich seine Konsistenz in eine weiche, formbare Masse – vergleichbar mit Knete. Nun legt man sich mit dem Rücken darauf und wird zur Wärmespeicherung mit einer Decke fest eingepackt/zugedeckt. Somit wird gewährleistet, dass die Temperatur während den 20 - 40 Minuten Entspannung erhalten bleibt und sich die heilsame Wirkung völlig entfalten kann, indem der Körper die Mineralstoffe des Schlammes durch die von der Wärme zuvor geöffneten Hautporen bestens aufnehmen kann. Zusätzlich unterstützt wird dieser Effekt durch eine anschließende Massage.


 

Gemafreie Musik von www.frametraxx.de

Film: Natalie Mantai

Das Verfahren in diesem Sinne wird heutzutage so kaum noch angewandt, da es sehr viel zeitintensiver, aufwändiger & kostenspieliger ist als die alternative Methode zu eingeschweißten Fertigpackungen zu greifen.

Diese Zeit & den Aufwand nehme ich mir jedoch sehr gerne für Sie, um Ihnen das bestmögliche bieten zu können;

 

Qualität, die sich spüren lässt!

  • Schwarz Facebook Icon